Bootbeschriftung

Frischer Wind für eine Bootbeschriftung

Klare Linien, Designmuster oder auffällige Schiffsnamen, Freizeitkapitäne schätzen Ihre Yachten- Boote mit individuellem Look.

Die möglichen der Anwendungen reichen von Standard- Bootskennzeichen über großflächige Design Bootsbeschriftungen im Aussen aber auch Innenbereich. Bootbeschriftung oder Yachtbeschriftung und Kennzeichnungen

Bootskennzeichen oder Bootbeschriftung genannt sind Wind und Wetterverhltnissen mit hoher UV-Belastung ausgesetzt, für die Herstellung kommen nur ausgewählte Qualitätsfolien zum Einsatz.

Eine Folienqualität entscheidet, ob das Bootskennzeichen (Bootbeschriftung) vielleicht nach ein bis zwei Jahren schon unbrauchbar wird oder in 10 Jahren immer noch einwandfrei aussieht.

Eine Kennzeichnungspflicht gilt auf den Bundeswasserstraßen Rhein, Mosel, Donau sowie im Anwendungsbereich der Binnenschifffahrtsstraßenordnung.

Unabhängig vom Verwendungszweck für alle Wasserfahrzeuge mit weniger als 20 m Länge, ausgenommen davon sind:

• Kleinfahrzeuge die nur mit Muskelkraft betriebenen werden können*)
• Segelboote ohne Motor mit einer Länge bis zu 5,50 m *),
• Motorboote mit nicht mehr als 2,21 kW Antriebsleistung *)

*) Solche Fahrzeuge können freiwillig ein Kennzeichen führen, andernfalls müssen sie außen mit ihrem Namen und innen mit Namen und Anschrift des Eigentümers versehen sein. Weitere und ausführliche Informationen auf https://de.wikipedia.org/wiki/Schiffskennzeichen

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Yachtbeleuchtung Seewasserfest Achtern

Achtern- LED-Einzelbuchstabenbeleuchtung IP68

Sportbootbeschriftung

 

Wichtige Links: (Sie werden ausserhalb unserer Website weitergeleitet, bitte disclaimer beachten)